Für wen wird viel gegeben, viel erwartet?